14.50 – 15.40 Uhr | Pitches | mittlerer Plenumsbereich

„heat_it“ der Karlsruher Kamedi GmbH ist ein Add-on für das Smartphone, um Insektenstiche mittels Wärme zu behandeln. „heat_it“ ist dank der geringen Größe einfach zu verstauen und kann bei Bedarf in das Smartphone gesteckt werden. Das Produkt befindet sich aktuell im Zulassungsprozess als Medizinprodukt und soll 2020 am Markt eingeführt werden. Diesen Sommer wird vorab eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Unterstützt wird „heat_it“ vom Life Science Accelerator BW, der wertvolle Angebote für Startups aus den Bereichen Biotech, Medtech oder Digital Health bereithält. Dazu zählen z. B. individualisierte Ausbildungsprogramme, Expertenberatung und Mentoring sowie der Zugang zu Investoren. Auch das Team des Accelerators wird sich kurz vorstellen und für Ihre Fragen bereitstehen.

Der telemedizinische Dienst EmergencyEye® sowie die Schulungsfilme „TapirTapes“ sind digitale Angebote, die zeigen, dass digitale Technologien heute bereits Leben retten können. Wie genau, das werden wir Ihnen in Situationen, wie dem Herzkreislauf-Stillstand, einem Brand oder Unfall, live vorführen. Zudem wird sich das EIT Health in Heidelberg als initialer Förderer von EmergencyEye® vorstellen und sein Konzept zur EU-weiten Unterstützung von innovativen Projekten im Gesundheitswesen erläutern.